Das TISCHLERFORUM

Zurück   Das TISCHLERFORUM > Das Forum nicht nur für Tischler > Parkett
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.17, 09:34   #1
PromQueen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2017
Ort: SH
Beiträge: 1
Landhausdiele - Tür zu kurz! Abstand zu viel?

Moin!

Ich bin hier ganz neu und hoffe, dass es nicht zu frech ist, wenn ich direkt mit ein paar Fragen auf Euch zukomme

Wir haben kürzlich Landhausdielen aus Eiche in unseren Wohnung verlegen lassen. Bei der Arbeit ist einiges schief gelaufen. Darunter:

1) Die Wohnungstür ist zu kurz geschnitten worden. Unten an der Tür sieht man Licht von der Wohnung wenn man im Treppenhaus steht. (Siele Tür Bild im Anhang)
Der Beauftragte meinte, es sei üblich, so ein Spalt zu haben. 2-5mm Differenz bei der Kürzung wäre ebenso üblich. Seine Lösung ist die Schwelle zu erhöhen.

Wie finden Sie diesen Vorschlag?

2) An diversen Stellen sind die Fußleisten uneben angebracht worden bzw. es gibt noch einen Abstand zwischen Fußleiste und Boden. (5 Bilder im Anhang)
Der Beauftragte meinte, der Abstand wäre im Toleranzbereich. Ist das so?
Als Laie kann ich das gar nicht beurteilen. Würden Sie das mit Acryl füllen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tür von Innen und Aussen.jpg (18,5 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg Abstand Boden und Leiste- 5 Bilder.jpg (117,0 KB, 63x aufgerufen)

Geändert von PromQueen (27.08.17 um 09:37 Uhr).
PromQueen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 27.08.17, 13:18   #2
M.M
Michael Melchior
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 3.272
Hallo,
für die Luft an der Tür zu beurteilen, muß man messen.
Der Abstand liegt im Normalbereich von 4 bis max 7 mm, es sind wohl auch 9 mm erlaubt, das ich aber nach meinem Dafürhalten als zu viel empfinde.

Wenn das eine Wohnungsabschlusstür ist, sollte man sowieso über die Nachrüstung einer Absenkdichtung nachdenken.

Die Fugen am Boden zur Fußleiste sehen aus der Perspektive immer anders aus, als aus der Standhöhe und normaler Betrachtungsweise.
Weiße Fußleisten zu Eiche wurde hier gerade behandelt. Acryl würde ich nicht verwenden, wirkt schlimmer.
__________________
Beste Grüße !
Michael Melchior
M.M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.17, 13:30   #3
wandergeselle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: hamburg
Beiträge: 10
moin
absenkdichtung , wie bereits erwähnt
und ansonsten gibts die SCHEUERLEISTE passend zur fussleiste- dann sollte das ok sein-
acryl und co
wandergeselle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tür mit 3 Bändern kaputt. Wie austauschen? türkaputt Heimwerkerforum 4 30.08.16 10:45
Alte Tür, neue Scharniere, neues Problem Kongo Heimwerkerforum 2 26.05.16 08:39
2. Tür als Doppeltür an vorhandenen Rahmen mit Tür lilly007 Fenster und Haustüren 1 06.10.10 11:48
Nicht vollständig eingebaute Tür mrwmandy Innentüren, Möbel, Inneneinrichtungen 2 30.11.09 10:20
Tür UND Rahmen verzogen. applegg Fenster und Haustüren 15 27.08.09 22:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) 1999-2017 khries.de