Das TISCHLERFORUM

Zurück   Das TISCHLERFORUM > Das Forum nicht nur für Tischler > Heimwerkerforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.17, 08:36   #1
Christian Köhle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: Wirges
Beiträge: 5
Weiße Holzdecke mit schwarzer Fuge

Hallo zusammen,
dies ist mein erster Post hier, und ich hoffe, Ihr könnt mir helfen...

Habe in einem öffentlichen Gebäude eine schöne Holzdecke gesehen, die ich jetzt gerne so ähnlich nachahmen möchte:
- An einer Dachschräge (ca. 8 x 4m) sind weiße Glattkantbretter angebracht, ich vermute weiß grundierte Fichtebretter, kann mich aber auch irren.
- Die Bretter sind horizontal verlegt
- Zwischen den Brettern ist eine Fuge, würde sagen so zwischen 10 und 15mm. Die Fuge ist schwarz oder dunkelanthrazit.
- Die Unterkonstruktion ist nicht sichtbar, weil da ja die schwarze Fuge ist.

Die Frage ist jetzt, was das für ein schwarzes Material hinter den Glattkantbrettern ist?

Da die Decke recht hoch ist, konnte ich das nicht wirklich erfassen. Ich konnte auch nicht sehen, wie diese Bretter überhaupt befestigt sind. Auch nach dem 100sten Blick konnte ich keine Schrauben, Nägel oder sonstiges Befestigungsmaterial sehen, außer an der ersten Reihe. Es war fast so, als würden die Bretter an der Dachschräge schweben.

Wie haben die das gemacht?

Gruß,
Christian

P.S. Ich habe mal ein Bild angehangen, daß wohl besser erklären kann als ich :-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMAG0290.jpg (87,1 KB, 34x aufgerufen)

Geändert von Christian Köhle (16.07.17 um 08:55 Uhr).
Christian Köhle ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 16.07.17, 09:12   #2
M.M
Michael Melchior
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 3.274
Moin,
wenn wir die früher gemacht haben, waren das abgehängte Decken, das schwarze sind Mineralwolle Platten, oder so was ähnliches.
Akustik Platten hießen die.

Bei den Brettbefestigungen gibt es mehrere Möglichkeiten, je nachdem was gefordert wurde.
Wobei bei der Höhe geschossene Nägel auch nicht sichtbar sind.

AUCH MÖGLICH
Können auch schwarz behandelte Federn sein, und darunter sind die Klammern
__________________
Beste Grüße !
Michael Melchior
M.M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.17, 09:36   #3
Christian Köhle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: Wirges
Beiträge: 5
Erstmal danke.

Zu den Akustikplatten habe ich da eben bei Amazon was von Ursa gefunden. Die Platten sind 20mm dick.
Würde die auf die Unterkonstruktionslatten befestigt und dann darauf die Bretter? Habe ich das richtig verstanden?

Zitat:
Zitat von M.M Beitrag anzeigen
AUCH MÖGLICH
Können auch schwarz behandelte Federn sein, und darunter sind die Klammern
Das kann ich mir nicht vorstellen...

Gruß,
Christian
Christian Köhle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.17, 09:40   #4
Claudius1611
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Forchtenberg
Beiträge: 552
Wir haben damals auf die UK ein Paratex Vlies gespannt bzw. geklammert. Die Bretter haben eine schmale Nut und wurden mit schwarzen Fugenkrallen befestigt. Das hab ich vor 25 Jahren zum letzten Mal gemacht! Damals oft in Sporthallen und auch in anderen öffentlichen Gebäuden, in abgewandelter Form sogar in TV und Funkstudios.
Grüssle
Claudius1611 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.17, 09:50   #5
Christian Köhle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: Wirges
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von M.M Beitrag anzeigen
AUCH MÖGLICH
Können auch schwarz behandelte Federn sein, und darunter sind die Klammern
Okay, musste es dreimal lesen. Jetzt weiß ich, was Du gemeint hast
Christian Köhle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.17, 09:56   #6
Christian Köhle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: Wirges
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Claudius1611 Beitrag anzeigen
Wir haben damals auf die UK ein Paratex Vlies gespannt bzw. geklammert. Die Bretter haben eine schmale Nut und wurden mit schwarzen Fugenkrallen befestigt. Das hab ich vor 25 Jahren zum letzten Mal gemacht! Damals oft in Sporthallen und auch in anderen öffentlichen Gebäuden, in abgewandelter Form sogar in TV und Funkstudios.
Grüssle
Wenn ich mir das angehängte Bild noch mal genauer anschaue, denke ich langsam auch, daß da ein dünnes Vlies auf der UK ist, wo man rechts unten eine Schraube durch Vlies schimmern sieht.

Gruß,
Christian
Christian Köhle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.17, 10:12   #7
M.M
Michael Melchior
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 3.274
Das sind Latten

Du hast das Original, einfach mal vergrößern, das sind saubere Linien, also Konstuktion, schwarz matt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot - 16_07.jpg (41,5 KB, 16x aufgerufen)
__________________
Beste Grüße !
Michael Melchior
M.M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.17, 10:20   #8
Christian Köhle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: Wirges
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von M.M Beitrag anzeigen
Das sind Latten

Du hast das Original, einfach mal vergrößern, das sind saubere Linien, also Konstuktion, schwarz matt
Sehe ich jetzt auch so. Allerdings ist das noch was darüber (s. ANhang)
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Ausschnitt (rechts unten).png (322,1 KB, 21x aufgerufen)
Christian Köhle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maximale Breite von Fuge zwischen Parkett und Fliese Flottwell2015 Parkett 3 29.10.15 19:51
Krümmung Profilbretter Holzdecke Arthur Innentüren, Möbel, Inneneinrichtungen 5 14.05.13 09:30
Große Fuge zwischen Wand und Haustürrahmen Sascha und Co. Fenster und Haustüren 16 28.12.12 22:21
Fuge zwischen Dielenboden und Altbauholzsockelleiste ameisensicher machen Psyfly Parkett 7 10.07.11 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) 1999-2017 khries.de