Das TISCHLERFORUM

Zurück   Das TISCHLERFORUM > Das Forum nicht nur für Tischler > Treppen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.17, 11:34   #1
5tryc49
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Köln
Beiträge: 2
Ist die Treppe korrekt installiert

Hallo zusammen,

ich heiße Markus, bin 28 Jahre alt und relativ frischer Hausbesitzer. Wir (meine Frau und ich, sowie meine Schwester und ihr Mann) haben im November ein Bungalow via Fertigbau aus Holz aufgestockt.
Gestern wurde nach langer Suche endlich unsere Holztreppe geliefert und installiert. Ich frage mich allerdings, ob die Installation zu 100% richtig gemacht wurde.
Es handelt sich um eine Holztreppe, geradlinig. Sie liegt links an einer Wand an (13cm Stärke also nicht tragend). Hier wurde sie mit 7cm Schrauben an diversen Stellen befestigt. Die Geschosshöhe beträgt etwa 3m. Bilder hänge ich hier mal an.
Zusammenfassung: die Wange ist an der Wand (13cm Stärke) befestigt und liegt an der Zwischengeschossdecke scheinbar nur an. Der Fuß der Treppe ist relativ groß. Ist das alles so ausreichend? Oder kommt mir die Treppe irgendwann entgegen?

Liebe Grüße aus Köln

Markus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (29,7 KB, 92x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (33,8 KB, 84x aufgerufen)
5tryc49 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.05.17, 12:13   #2
5tryc49
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Köln
Beiträge: 2
Nachtrag:

Der Fuß liegt auf dem Fußboden nur auf, ohne Befestigung.
5tryc49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.17, 18:23   #3
Andy Gieß
Andreas Gieß
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Jugenheim / Rheinhessen
Beiträge: 4.405
Bilder?
Andy Gieß ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.17, 19:32   #4
MagMog
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2008
Ort: hessen, am main
Beiträge: 296
Guuden,

aus der Beschreibung heraus kann ich keine Probs erkennen.
Wenn das tragende Teil die Lasten ohne seitliche Befestigung aufnehmen kann, und an den Enden ausreichend die Kräfte in das Bauwerk einleitet, stellt das genannte Detail kein Prob da.

Gut Holz! Justus.
__________________
Jegliches Befolgen des von mir Geschriebenen geschieht auf eigene Gefahr.
Gut Holz! Justus.
MagMog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.17, 12:45   #5
khr
Klaus-Hermann Ries
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: 46244 Kirchhellen
Beiträge: 10.739
Zitat:
Zitat von MagMog Beitrag anzeigen
Guuden,

aus der Beschreibung heraus kann ich keine Probs erkennen.

Gut Holz! Justus.


Watt ?
__________________
Klaus-Hermann Ries (khr)
khr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.17, 19:00   #6
MagMog
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2008
Ort: hessen, am main
Beiträge: 296
Zitat:
Zitat von khr Beitrag anzeigen
Watt ?

Volt? Ampere? Ohm? Hertz?
__________________
Jegliches Befolgen des von mir Geschriebenen geschieht auf eigene Gefahr.
Gut Holz! Justus.

Geändert von MagMog (12.05.17 um 19:03 Uhr). Grund: keine
MagMog ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mangelhafte Treppe A.S. Treppen 29 26.04.11 20:23
Halb-aufgesattelte (?) Treppe entknarren Salzhaff Heimwerkerforum 17 01.07.10 08:56
Beurteilung einer gewendelten Treppe Meixner Treppen 1 31.08.04 21:48
Treppe so korrekt erstellt? Thomas Luh Treppen 5 26.02.03 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) 1999-2017 khries.de