Das TISCHLERFORUM

Zurück   Das TISCHLERFORUM > Das Forum nicht nur für Tischler > Treppen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.17, 20:28   #1
Newman75
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 8
Hilfestellung bei Berechnung der Durchbiegung einer Treppenstufe

Beiträge: 1
Berechnung der Durchbiegung bei Holzstufen
Hallo Miteinander,

ich hoffe auf Hilfe von den " alten Hasen".
Ich soll die Durchbiegung einer Buchen-Vollholzstufe berechnen.
Es ist eine viertel gewendelte Treppe.
Die größte Stützweite beträgt 1400mm, die Stufendicke 38mm und die mittlere Stufenbreite 15cm.
Bei der Berechnung soll die Stufe als Träger auf 2 Stützen mit mittiger Einzellast angesehen werden.
Auf welchen maximalen Wert sollte die Durchbiegung begrenzt werden?

Kann mir jemand den Weg aufzeigen?

HG aus Berlin
Newman75 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.06.17, 09:13   #2
Spiekers
 
Benutzerbild von Spiekers
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: 10249 Berlin
Beiträge: 4.294
Guten Tag,

ich empfehle den Fachbeitrag aus dem BM 11/2014 Genormte Methoden - Auf den ersten Blick ist die Frage recht einfach, aber im Detail....

Ein kleines Zitat aus dem Beitrag: "Neben den nationalen Grenzwerten für die Verformungen (L/200) ist auch die Grundfrequenz = 5 Hz (am ungünstigsten Ort mit einer Einzellast von 100 kg zu ermitteln) nachzuweisen."
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Ralf Spiekers
Tischler Schreiner Deutschland
Technik - Normung - Arbeitssicherheit
Spiekers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.17, 10:59   #3
Spiekers
 
Benutzerbild von Spiekers
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: 10249 Berlin
Beiträge: 4.294
Nur zur Klarstellung "...ist auch die Grundfrequenz ..." gilt ggf. für die Treppe. Anderes übrigens auch. Daher der Verweis auf den Beitrag, den man wohl mit Google findet.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Ralf Spiekers
Tischler Schreiner Deutschland
Technik - Normung - Arbeitssicherheit
Spiekers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.17, 11:45   #4
Newman75
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 8
Hallo Herr Spiekers,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe Ihren Artikel gefunden. Ist sehr komplex!
Ich werde mir doch einen Statiker suchen müssen, glaube ich.

Mit freundlichen Grüßen aus dem (Rand)-Berlin
Newman75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.17, 12:37   #5
Newman75
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 8
Hallo,
wie groß ist die max. zulässige Durchbiegung einer Treppenstufe?
Ich habe in einem Fachbeitrag (BM) von Herrn Prof. Irle einen Wert von Länge/200 gefunden.

HG

Geändert von Newman75 (19.06.17 um 12:57 Uhr).
Newman75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.17, 13:05   #6
tischlerteam
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2006
Ort: 50226 Frechen Tel:02234-951172 Fax:02234-951171
Beiträge: 247
38mm. halte ich für unzulässig.
__________________
Tischler-Team Treppentechnik
tischlerteam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.17, 23:11   #7
TMS
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Arnbach
Beiträge: 56
Das ist ja gerade der Witz an der Berechnung...
Es kann, je nach Konstruktion durchaus ok sein wenn der statische Nachweis das ergibt. Es funktioniert halt nur der einfache Weg über die "handwerkliche Holztreppe" nicht.
TMS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung der Durchbiegung bei Holzstufen Newman75 Übung 0 18.06.17 12:39
Wieviel Durchbiegung (Unterdruck) ist normal? capslock Fenster und Haustüren 3 23.02.12 07:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) 1999-2017 khries.de