Das TISCHLERFORUM

Zurück   Das TISCHLERFORUM > Das Forum nicht nur für Tischler > Innentüren, Möbel, Inneneinrichtungen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.09, 14:30   #1
mrwmandy
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: Petershagen
Beiträge: 1
Nicht vollständig eingebaute Tür

Ich habe einen Tischler beauftragt mir eine Tür ins Badezimmer einzubauen.
Freitag war er endlich da und hat die Tür auch fast fertig gemacht. Zum Badezimmer hin fehlt noch die Verkleidung. ... und leider hat ein beim Testen des Schlosses die Tür so doll zugemacht, das der Bauschaum aus der offenen Seite über unsere Türverkleidung gelaufen ist.

Er wollte dann das ICH die Tür fertig mache, es kann ja keiner von ihm erwarten, dass er 2 Stunden wartet, bis der Schaum getrocknet ist. Er hat mir gezeigt, wie mann die Verkleidung montiert und hat sich verkrümelt. MIR hats die Sprache verschlagen.

Ich habe sofort, nachdem der Typ gegangen ist seinen Chef angerufen. Er meinte, das wird noch fertig gemacht. Ich brauch mir auch keine Sorgen machen, das die feuchte Luft des Bades das Innenleben der Tür angreift.
Jetzt warte ich also schon seit Tagen, das einer vorbei kommt.

Heute habe ich noch mal angerufen und da fragte mich der Tischler, der die Tür "fast" eingabut hat, warum er kommen soll?

Ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll, und kriege bald ne Kriese!
mrwmandy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 18.11.09, 15:29   #2
MartinF
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Irchenrieth / Oberpfalz
Beiträge: 447
Hallo,

ich würde den auf jeden Fall nochmal antanzen lassen.

Wenn er schon so "sparsam" ist und kein 2K Schaum verwendet, der innerhalb weniger Minuten austrocknet, dann muß er halt noch mal ran.

Ansonsten kannst ja auch die Rechnung "fast" zahlen.
MartinF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.09, 10:20   #3
piffpaffpuff
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: Leimen
Beiträge: 5
Hallo,
Türzarge mit Einkomponentenschaum einbauen und das auch noch bei einer Badtür, viel Spass damit
Gruß, Claus
piffpaffpuff ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tür mit Türzarge anathema Innentüren, Möbel, Inneneinrichtungen 10 22.08.10 13:50
Spalt zwischen Wohnungstür und Boden sowie Tür zu Zarge engeldoro Fenster und Haustüren 7 31.08.09 13:22
Tür UND Rahmen verzogen. applegg Fenster und Haustüren 15 27.08.09 22:39
Blendleiste zischen Tür und Putz pirat Fenster und Haustüren 2 24.10.07 06:26
Wie dicht muß eine Tür sein? SAK Fenster und Haustüren 14 22.06.07 07:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
(c) 1999-2017 khries.de