Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fenster U- wert > 1.3

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fenster U- wert > 1.3

    Anzeigen:

    Hallo,

    gibt es eine Gesetz / Verordnung o.ä. nach der Fenster mit einem Uw Wert größer als 1,3 W/m²K nicht in den Verkehr gebracht oder Verkauft werden dürfen?

    Vielen Dank,

    Grüße.

    #2
    Guten Tag,
    das ist erst mal eine einfache Frage. In Verkehr gebracht werden dürfen CE gekennzeichnete Fenster immer. Allerdings ist die Verwendung in Deutschland geregelt bzw. beschränkt. Hier ist die EnEV zu beachten. Diese regelt (zum Beispiel) einen maximalen Uw Wert von 1,3 für bestehende Gebäude, wenn mehr als 10% erneuert werden. nachfolgend mal ein paar Paragraphen:


    § 9 Änderung, Erweiterung und Ausbau von Gebäuden (1) Soweit bei beheizten oder gekühlten Räumen von Gebäuden Änderungen im Sinne der Anlage 3 Nummer 1 bis 6 ausgeführt werden, sind die Änderungen so auszuführen, dass die Wärmedurchgangskoeffizienten der betroffenen Flächen die für solche Außenbauteile in Anlage 3 festgelegten Höchstwerte der Wärmedurchgangskoeffizienten nicht überschreiten. Die Anforderungen des Satzes 1 gelten als erfüllt, wenn 1. geänderte Wohngebäude insgesamt den Jahres-Primärenergiebedarf des Referenzgebäudes nach § 3 Absatz 1 und den Höchstwert des spezifischen, auf die
    wärmeübertragende Umfassungsfläche bezogenen Transmissionswärmeverlusts nach Anlage 1 Tabelle 2,
    2. geänderte Nichtwohngebäude insgesamt den Jahres-Primärenergiebedarf des Referenzgebäudes nach § 4 Absatz 1 und die Höchstwerte der mittleren
    Wärmedurchgangskoeffizienten der wärmeübertragenden Umfassungsfläche nach Anlage 2 Tabelle 2 Zeile 1a, 2a, 3a und 4a
    um nicht mehr als 40 vom Hundert überschreiten; wird nach Nummer 1 oder 2 der zulässige Jahres-Primärenergiebedarf ermittelt, ist jeweils die Zeile 1.0 der Anlage 1 Tabelle 1 oder der Anlage 2 Tabelle 1 nicht anzuwenden.





    (§ 11 Aufrechterhaltung der energetischen Qualität (1) Außenbauteile dürfen nicht in einer Weise verändert werden, dass die energetische Qualität des Gebäudes verschlechtert wird. Das Gleiche gilt für Anlagen und Einrichtungen nach dem Abschnitt 4, soweit sie zum Nachweis der Anforderungen energieeinsparrechtlicher Vorschriften des Bundes zu berücksichtigen waren. Satz 1 ist nicht anzuwenden auf Änderungen von Außenbauteilen, wenn die Fläche der geänderten Bauteile nicht mehr als 10 Prozent der gesamten jeweiligen Bauteilfläche des Gebäudes betrifft.)


    Mit freundlichen Grüßen

    Ralf Spiekers
    Tischler Schreiner Deutschland
    Technik - Normung - Arbeitssicherheit

    Kommentar


      #3
      Hallo Herr Spiekers,

      Ich Danke für Ihre schnelle Antwort.
      Im vorliegenden Fall ist der Einbau nicht unser Part, die Fertigung erfolgt nach Maßen und Angaben des montierenden Kunden-Betriebs. Jedoch deuten die historischen Verziehrungen der Fenster auf ein Bv. im Denkmalschutz.
      Es geht mir um die grundsätzliche Frage solche Fenster anbieten zu können. Kenntnisse über die Bauvorhaben und Einbausituationen habe ich in der Regel nicht.

      Kommentar


        #4
        Guten Tag,

        naja, eine gewisse Gefährlichkeit im Angebot sehe ich schon...
        Mit freundlichen Grüßen

        Ralf Spiekers
        Tischler Schreiner Deutschland
        Technik - Normung - Arbeitssicherheit

        Kommentar

        Lädt...
        X
        Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.