Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Riss im Flügelrahmen, mögliche Ursache?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Riss im Flügelrahmen, mögliche Ursache?

    Anzeigen:

    Herzliches Hallo

    ich habe im Bad ein neues Fenster eingebaut, dass ich bei einer Bauelementehändler im Internet bestellt hatte.
    Nach dem Einbau habe ich angefangen die Schutzfolien vom Fenster zu entfernen, dabei hab ich einen Riss in
    der Rechten unteren Ecke des Flügelrahmens entdeckt, leider war dieser durch die Folie vorher kaum zu erkennen.

    Ich habe das Fenster beim Händler reklamiert, der meinte das es ein Problem sei da das Fenster nun schon eingebaut ist,
    der Riss könnte ja auch beim Rausnehmen des Flügels von mir verursacht worden sein.
    Ich könnte das Fenster zum Beispiel unsanft auf den Boden abgestellt haben (habe ich natürlich nicht getan).

    Er meinte das mit der Reklamation beim Hersteller würde problematisch sein, evtl. könnte man mir einen neuen Flügelrahmen
    schicken, das Glas müsste ich dann aber selber in den neuen Rahmen umsetzen.

    Da ich damit keine Erfahrung habe, möchte ich das lieber nicht selbst machen.

    Nun meine Frage, kann man anhand des Verlaufs des Risses etwas über die Ursache sagen??
    Mir scheint es so, als wenn der Riss von innen nach außen gelaufen ist!?

    Wäre sehr dankbar für ein paar Hinweise



    Gruß
    Peter

    Riss im Schüco Fenster

    #2
    Können wir die Ecke mal ein bißchen mehr sehen? So mit Blendrahmen und ein bißchen Scheibe?

    Kommentar


      #3
      Aber gerne doch.............

      Kommentar


        #4
        Ich hatte irgendwie gehofft, dass sich andere Kapazitäten aus dem Stab melden.
        Ein paar tausend Kunststofffenster habe ich auch gefertigt. Die Produktion aber vor 20 Jahren aufgegeben.
        Risse über 2-3 cm aus der Mitte heraus sind nun nicht so selten. Liegt meistens an zu langen Glasleisten.
        So einen Riss bis Aussenkante mit verlassen der Schweißnaht zu produzieren, da gehört aber schon einiges dazu.
        Glas ist heil, Aussenecke Flügel ist heil, Blendrahmen sowieso.
        Normal mußte ich einen Flügel dafür aus einiger Höhe so was von auf den Boden knallen.
        Viel geschrieben und nix gewusst.
        Ich kann nicht wirklich helfen.

        Kommentar


          #5
          Grüß Gott,

          ja, dass Bruchbild kann durch unsanftes aufsetzen auf der Flügelkante vorkommen.
          Dieser Umstand wird gerade jetzt bei den tieferen Temperaturen verstärkt, Kratzer oder
          Dellen an der Aufschlagstelle sind dabei nicht wirklich zu erkennen.
          Dies kann während der Produktion (Verglasung), beim Verladen/Transport oder eben beim Kunden
          passieren. Bei, z.B. 3-Scheibenverglasung und Temperaturen um 10° und darunter bracht das Teil
          keine große Fallhöhe, da reichen 15 cm und der entsprechende plumps.
          herzliche Grüße aus der Oberpfalz, Karl Standecker

          Kommentar


            #6
            Ich schließe mich der Aussage von Karl an.
            Auf dem ersten Foto ist gut zu erkennen, dass die Glashalteleisten sauber zugeschnitten sind. Von daher ist ein etwas unsanftes Abstellen des Flügels als Ursache möglich.
            Mit freundlichen Grüßen von der Schwäbischen Alb
            Jürgen Sieber

            Kommentar

            Lädt...
            X
            Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.