Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dachfenster: braucht man denn Dämmrahmen? Wie heißt Schürze einzeln?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dachfenster: braucht man denn Dämmrahmen? Wie heißt Schürze einzeln?

    Anzeigen:


    Hallo,

    Haus von 2009 mit 25 cm Zwischensparrendämmung, Unterspannbahn, Lattung, Konterlattung, Frankfurter Pfanne. Nachdem ein Fakro-Fenster im Transport zerstört und nicht rechtzeitig nachlieferbar war, hat mir der Händler freundlicherweise ein Velux-Fenster (GLU 3-fach) und Eindeckrahmen EDZ geschickt.

    Nach Angucken der Erklärvideos von Isover und Velux bin ich drauf gekommen, dass die Schürze wohl doch Arbeit sparen würde gegenüber dem normalen Zurechtschneidern mit Unterspannbahn. Gibt es die Anschlußschürze einzeln oder nur als Paket im BDX 2000?

    Wofür brauche ich den im Paket enthaltenen Dämmrahmen?

    Ich habe ohnehin die Situation, dass mein Sparrenabstand 111 cm ist bei 114 cm Rahmenbreite, was kein Problem sein sollte, weil der Fensterrahmen ja oberhalb der Sparren aufhört. Im Erklärvideo haben die die Lattung und PIR-Dämmung auch ein paar cm zu schmal ausgeführt und zeigen, wie man die Dämmung vom Dämmrahmen anpasst. Aber braucht man das überhaupt? Ich sehe noch nicht den Vorteil gegenüber Ausstopfen oder Schäumen und eher mehr Wärmebrückenwirkung. Weiß jemand, wie viel schmaler die Innenseite des Dämmrahmens ist als das Fenster?

    Danke

    #2
    Schürze Einzeln hieß wohl mal BDX 1000, ist aber nur noch in wenigen Größen als Restposten zu haben.

    Kommentar

    Lädt...
    X