Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fensterbankanschluss Holz-Alu

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fensterbankanschluss Holz-Alu

    Anzeigen:


    Hallo,

    bei uns am Haus sollen Holz-Alu-Fenster verbaut werden (Austausch von Bestandsfenstern). Für den Fensterbankanschluss der Alu-Fensterbank stehen zwei Varianten zur Verfügung:

    Variante 1:


    Variante 2:


    Welche Variante haltet ihr für korrekt? Uns Bauplaner und Tischler sind leider unterschiedlicher Meinung.

    Vielen Dank und viele Grüße

    #2
    Geh'n beide ich würde 1 nehmen weniger Holz im freien

    Kommentar


      #3
      Optimal irgendwie dazwischen
      Gruß Uli

      Kommentar


        #4
        Dazwischen hätte ich auch gut gefunden. Es gibt vom Hersteller aber (neben Varianten für andere Anwendungsfälle) nur die beiden obigen Optionen.

        Kommentar


          #5
          ...ich denke wie Gugel. Warum sollte irgendwas dazwischen besser sein?
          Wie entwässert denn das Fenster? Nach vorne oder nach unten?
          Ich aber eigentlich bei beiden Varianten hier egal Wäre nur bei einer Steinbank ein Thema.
          Axel Witzki

          Kommentar


            #6
            Das Fenster entwässert nach vorne.

            Kommentar


              #7
              Welche Fensterbank ist da vorgesehen?
              Gruß Uli

              Kommentar


                #8
                Es ist eine RAG FBS25 mit Aluminium Gleitendstücken (RAG²) oder gleichwertig vorgesehen. Jedenfalls ein schlagregendichtes Fensterbanksystem in Alu mit Gleitendstücken.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Latkabesitzer Beitrag anzeigen
                  Es ist eine RAG FBS25 mit Aluminium Gleitendstücken (RAG²) oder gleichwertig vorgesehen. Jedenfalls ein schlagregendichtes Fensterbanksystem in Alu mit Gleitendstücken.
                  Dann würde ich Variante 2 wählen und eine geeignete Dichtung zwischen FBA und Fensterbankanschraubsteg einbauen
                  Grüßle aus Münchingen
                  Freddy Esslinger

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von esslinger Beitrag anzeigen

                    Dann würde ich Variante 2 wählen und eine geeignete Dichtung zwischen FBA und Fensterbankanschraubsteg einbauen
                    Die Dichtung könnte man ja auch bei Variante 1 einbauen. Warum dennoch lieber Variante 2?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Latkabesitzer Beitrag anzeigen

                      Die Dichtung könnte man ja auch bei Variante 1 einbauen. Warum dennoch lieber Variante 2?
                      Nö, dann wandert die Fensterbank zu weit nach außen und verdeckt die Hinterlüftung der Aluschale
                      Grüßle aus Münchingen
                      Freddy Esslinger

                      Kommentar


                        #12
                        Gibt es eine Möglichkeit bei Variante 1 die Fensterbank vernünftig anzuschließen, wenn eine Dichtung zu dick aufbaut? Wir haben leider bei einem Fenster in einer Dachgaube eine vom Dachklempner erstellte Fensterbank, welche derzeitig ~15mm in das verbaute alte Fenster einsteht. Wenn man Variante 2 wählen würde, dann würde der Anschraubsteg für die Fensterbank zu weit "nach hinten" rutschen und somit nicht mehr passen. Anpassung der Fensterbank schwierig.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X