Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonderanfertigung Fenster nach 3 Jahren Verfugung defekt.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sonderanfertigung Fenster nach 3 Jahren Verfugung defekt.

    Anzeigen:


    Hallo allerseits,

    nach der Suche auf Antworten meiner aktuellen Fragen und Meinungen von Leuten, die sich mit der Materie auskennen, bin ich auf dieses Forum gestoßen.

    Ich habe folgendes Problem:

    Ende 2018 wurden Fenster als Sonderanfertigung eingebaut. Die Fenster wurden aufgrund der Größe halt extra angefertigt. Ich fremdel hier noch mit dem Upload von Fotos. Das scheint nicht wirklich einfach zu sein. Ein paar Bilder sollten in meinem Album ersichtlich sein.

    Daher folgende Problembeschreibung:

    Es handelt sich bis auf ca.1 m von ca. 6 m (um die Ecke) um eine Festverglasung. Im ersten 1 m Feld ist ein Öffnungsflügel. Fast auf ganzer Linie ist die Silikonabdichtung abgerissen. M. E. dürfte das nicht sein.

    Mich würde eure Meinung interessieren. Ich bin der Meinung, dass es hier die Silikonfugen entweder nicht richtig sind (gibt es keine beständigere Abdichtung?) oder falsch ausgeführt wurde.

    Guten Start in die neue Woche. VG Micha



    #2
    Angehängte Dateien

    Kommentar


      #3
      Hallo Micha,
      meinst du die Silikonfugen an den Deckleisten? Die sind nicht fachgerecht ausgeführt - Dreiecksfugen funktionieren nicht.
      Grüßle aus Münchingen
      Freddy Esslinger

      Kommentar


        #4
        Hallo Freddy,

        ich meine alle Silikonfugen, da die sich ja fast überall lösen und Wasser eindringen kann. Kann mir schwer vorstellen, dass dies handwerklich i. O. ist.

        VG Micha

        Kommentar


          #5
          Hallo

          Habe mal die Bilder ins Thema geholt
          Im Beitrag selbst besteht die Möglichkeit über die Taste Anhänge hoch zuladen, wenn diese nicht zu groß sind.
          Bitte Im Thema selbst bleiben , die Bilder waren in "Album" abgelegt
          Michael Melchior

          Kommentar


            #6
            Guten Morgen,
            die Dichtstofffugen sind nicht fachgerecht ausgeführt, vor allem die „Dreiecksfugen“ an den Deckleisten, sowas hält nicht lange.
            Die Dichtstofffugen an den Verglasungen müssten Vorort untersucht werden.
            Grüßle aus Münchingen
            Freddy Esslinger

            Kommentar


              #7
              Moin,

              danke für die Tipps mit den Anhängen. Es kappte bei mir nicht, vermutlich weil diese zu groß waren. Nun weiß ich Bescheid.

              Die Eigentümerin hat sich nun entscheiden, einen Gutachter darüber schauen zu lassen. Da der Hersteller die Mangelbeseitigung von einem Wartungsvertrag abhängig macht, der nicht abgeschlossen wurde, fehlt da wohl eh die Einsicht. Der Wartungsvertrag macht doch nur Sinn, wenn im Rahmen der Gewährleistung mechanische Teile gewartet werden müssen. Der Wartungsvertrag kann sich ja nicht auf schlecht ausgeführte Fugen beziehen.

              Grüße aus Hamburg

              Kommentar


                #8
                ...Silikonfugen sind Wartungsfugen. Steht überall geschrieben. Das wäre dann sicher auch im Wartungsvertrag für die Fenster so.
                Axel Witzki

                Kommentar


                  #9
                  Das sieht der Gutachter anscheinend anders. Auch Silikonfugen sollten, wenn richtig ausgeführt, länger als 3 Jahre halten. Bin gespannt, was bei der Begutachtung raus kommt.

                  Kommentar


                    #10
                    ...sag uns bescheid.
                    Axel Witzki

                    Kommentar


                      #11
                      mach ich gerne ... man lernt ja nie aus ... der Gutachter hat sich schon eindeutig positioniert: das Silikon gehört nicht zur Wartung.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X