Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entfernung von Kratzern / Glaspolitur

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Entfernung von Kratzern / Glaspolitur

    Anzeigen:


    Hallo,

    ich befürchte, dass dieses Thema bereits des öfteren im Forum behandelt wurde; leider habe ich mit der Suchfunktion nichts finden können.

    Gibt es für Fensterscheiben eine spezielle Glaspolitur, mit der man kleinere Kratzer aus Fensterscheiben entfernen kann ?

    Ich habe mal etwas gehört von "Pariser Wolle" oder so ähnlich.

    Bezugsadressen wären, falls es so etwas gibt, sehr hilfreich !

    Danke im voraus.

    Gruß

    AlexB

    #2
    Es gibt von der VBH ein Set zum Auspolieren von feinen Glaskratzern

    Gruß
    Gruß, Thomas
    "feel wood-feel good"

    Kommentar


      #3
      Was ist die VBH ?

      Kommentar


        #4
        Guten Abend,

        eine wahrscheinlich relativ kostengünstige Methode leichte (!) Oberflächenkratzer zu entfernen ist folgende:

        Man benutzt ein flüssiges Poliermittel und einen Polierfilz. Der Polierfilz wird in eine Bohrmaschine eingespannt und dann mit leichtem Druck und unter Zugabe des Poliermittels auf der beschädigten Stelle hin und her bewegt. Man muß hier aber aufpassen, dass man nicht allzu lange auf einer Stelle schleift, da das Glas sonst noch stärker beschädigt wird.

        Den Kratzer damit vollständig zu entfernen ist jedoch nur dann möglich, wenn dieser nicht zu tief ist.

        Zu beziehen bei einem Fachbetrieb der Branche.

        MfG


        P.S. "VBH" einfach mal unter google eingeben.

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          VBH = Vereinigter Beschlaghandel,
          Zulieferer der Tischler/Schreiner.
          Dort mal freundlich nachfragen.
          Holzauge, sei wachsam

          Roland

          Kommentar


            #6
            hallo!

            ein altes hausmittel soll auch schlemmkreide sein. Damit kann man auch leichte Kratzer auspolieren. Kaufen kann man die in der Apotheke.

            Viele Grüße,


            DerFensterprofi

            Kommentar


              #7
              Hallo fensterprofi,

              das ist doch ein Klasse Forum hier unter "Fachleuten"

              Hier erfährt man von Dingen ??? Also das mit der Schlemmkreide habe ich noch nie gehört, hast du das schon mal probiert, weil du schreibst "soll sein" ??
              Gruß vom Emsländer

              Didi

              Kommentar


                #8
                hallo Didi,

                ich habs leider nur gehört und noch nicht selbst ausprobiert. Aber es soll tatsächlich funktionieren!


                Gruß,

                DerFensterprofi

                Kommentar


                  #9
                  Schlämmkreide

                  Hallo,

                  zum Thema Schlämmkreide kann ich etwas sagen.

                  Während des Studiums habe ich in einer Firma gejobbt, die Windschutzscheiben für Kfz und Busse herstellt. Dort wurden "leichte" Kratzer mit Schlämmkreide herauspoliert. Das hat bis zu einer gewissen Tiefe gut funktioniert, aber irgendwann gab es dann Verzerrungen im Lichtdurchgang, die dann für Autos nicht mehr akzeptabel waren.

                  Alle Scheiben mit tiefen Kratzern kamen wieder in die Glaswanne zum Einschmelzen.

                  Gruss
                  Jörg
                  Jörg

                  Kommentar


                    #10
                    @ jörg

                    Definitiv: Es heißt SchlEmmkreide!!!!


                    DerFensterprofi

                    Kommentar


                      #11
                      @ Fensterprofi

                      Google findet 10.300 Einträge zu " Schlämmkreide " und 727 Einträge zu " Schlemmkreide " --> gewonnen !!

                      Im Ernst, da kannst recht haben oder auch nicht, keine Ahnung. :-)

                      Schöne Grüsse
                      Jörg
                      Jörg

                      Kommentar


                        #12
                        @fensterprofi

                        Hier noch ein Link:


                        http://www.duden.de/index_duden_such...ikel_id=141874

                        Beste Grüsse
                        Jörg

                        Kommentar


                          #13
                          ??? Neue Rechtschreibung oder was ?

                          Ich habe Schl-E-mmkreide zu schreiben gelernt, Mitte der 60er.

                          Kommt glaube ich vom "schlemmen" = lecker essen.

                          Wennze zuviel und zu gut gegessen hast, gips Sodbrennen. Dagegen hilft Kreide oder Maaloxan, was ja fast dasselbe ist.

                          Schlemmen und Kreide = Schlemmkreide.

                          Oder was ?
                          Klaus Hermann Ries (khr)

                          Kommentar


                            #14
                            In Wikipeda ist unter Schlemmkreide noch frei.

                            Also mal los mit dem Schlemmen, bin gespannt was daraus wird.

                            Viel Erfolg.


                            E G O N

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo,

                              so, habe mir jetzt Schlämmkreide mit "ä" (das war doch zuletzt Konsens, oder ?) aus der Apotheke besorgt.

                              Das ist ein weißes Pulver; verdünnt mit Wasser lässt es sich mit einem weichen Tuch gut zum polieren verwenden.

                              Ich habe es zunächst an einem zugegebenermaßen größeren Kratzer ausprobiert, wobei ich hier keine Änderung feststellen konnte.
                              Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass feinere Kratzer damit entfernt werden können.

                              Sollte ich noch ein Erfolgserlebnis haben, werde ich darüber berichten.

                              Einstweilen erstmal vielen Dank !

                              Gruß

                              AlexB

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X
                              Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.