Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verhalten zweier verschraubter Multiplex-Platten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verhalten zweier verschraubter Multiplex-Platten

    Anzeigen:


    Sehr geehrte Foristen,

    ich habe eine zwei 19-mm-Multiplex-Platten, eine aus Buche und eine aus Birke. Ich möchte beide miteinander verschrauben, um eine Werkbank zu bauen.

    Wird sich dieses "Sandwich" werfen, da die Materialien unterschiedliche Ausdehnungen bzgl. Wärme und Feuchtigkeit haben (ähnlich einem Bi-Metall-Element)?

    Vielen Dank,
    Omipo

    #2
    Dem Lehrbuch zufolge: ja, sie wird definitiv krumm.

    Einerseits wegen der unterschiedlichen Materialien, andererseits weil Du vermutlich dieselbe Maserungsrichtung bei den beiden Platten hast, und zum Dritten, weil man Holz immer mit einer ungraden Anzahl Lagen verarbeitet, also drei oder 5 oder sieben ...

    Praktisch gesehen würde ich sagen, die Wahrscheinlichkeit, dass die Platte gerade bleiben wenn sie gleicht trocken sind und bleiben ist sehr groß.
    Klaus Hermann Ries (khr)

    Kommentar


      #3
      Dem Lehrbuch zufolge: ja, sie wird definitiv krumm.

      Einerseits wegen der unterschiedlichen Materialien, andererseits weil Du vermutlich dieselbe Maserungsrichtung bei den beiden Platten hast, und zum Dritten, weil man Holz immer mit einer ungraden Anzahl Lagen verarbeitet, also drei oder 5 oder sieben ...

      Praktisch gesehen würde ich sagen, die Wahrscheinlichkeit, dass die Platte gerade bleiben wenn sie gleicht trocken sind und bleiben ist sehr groß.
      Klaus Hermann Ries (khr)

      Kommentar


        #4
        Ich hätte da auch nicht unbedingt Bedenken, zumal es sich um eine Werkbank handelt.
        Aber vielleicht sagst Du uns noch, wie groß die Platte wird und auf welchem Gestell sie befestigt wird,
        oder wie grundsätzlich die Konstruktion angedacht ist.

        Kommentar


          #5
          Hallo und schonmal vielen Dank.

          habe mal eine Skizze angehängt (Ansicht von unten mit Tischbeinen).

          Ich wollte generell 2 Platten nehmen, um die obere zur Not mal tauschen zu können. Anfangs Birke. Dann dachte ich mir, oben was härteres wäre gut, und die (blöde) Idee Buche & Birke war geboren... ich will auch auf der einen Hälfte 20-mm-Löcher für Bandhaken setzen und hab nun Angst, dass die Löcher einen Verschub bekommen...ich überleg nun wirklich, ob ich noch eine Buche hole...

          Muss ich bei 2 Buche-Multiplex die Richtung der Maserung beachten?

          image_1714632377.jpg
          Zuletzt geändert von omipo; 28.03.19, 21:31.

          Kommentar


            #6
            Guxtu https://tischlerforum.info/forum/das...268#post207268
            Klaus Hermann Ries (khr)

            Kommentar


              #7
              Die Platte wiegt knapp 50 kg.
              Ich weiß nicht, was genau Du auf dieser Werkbank machen willst, aber ich würde
              mir eher Gedanken machen, ob diese 4 Füße, sofern die 4 Quadrate untergeschraubte Füße
              darstellen, dem ganzen genug Stabilität verleihen.

              Kommentar


                #8
                Zitat von omipo Beitrag anzeigen
                Ich wollte generell 2 Platten nehmen, um die obere zur Not mal tauschen zu können. Anfangs Birke. Dann dachte ich mir, oben was härteres wäre gut, und die (blöde) Idee Buche & Birke war geboren... ich will auch auf der einen Hälfte 20-mm-Löcher für Bandhaken setzen und hab nun Angst, dass die Löcher einen Verschub bekommen...ich überleg nun wirklich, ob ich noch eine Buche hole...
                Muss ich bei 2 Buche-Multiplex die Richtung der Maserung beachten?
                Wenn du die obere Platte von unten verschraubst ist es eigentlich ganz egal was für eine Platte in Dicke, Material und Strukturverlauf du oben aufschraubst.
                Ein Problem kann es geben wenn die zwei Platten miteinander verleimt werden.
                Gruß Uli

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Uli Beitrag anzeigen

                  Wenn du die obere Platte von unten verschraubst ist es eigentlich ganz egal was für eine Platte in Dicke, Material und Strukturverlauf du oben aufschraubst.
                  Ein Problem kann es geben wenn die zwei Platten miteinander verleimt werden.
                  Hallo Uli, so hab ich es noch gar nicht betrachtet. Du meinst, wenn ich es verschraube, können die Platten noch gegeneinander leicht rutschen und ein Verbiegen wird verhindert?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Knautz Beitrag anzeigen
                    Die Platte wiegt knapp 50 kg.
                    Ich weiß nicht, was genau Du auf dieser Werkbank machen willst, aber ich würde
                    mir eher Gedanken machen, ob diese 4 Füße, sofern die 4 Quadrate untergeschraubte Füße
                    darstellen, dem ganzen genug Stabilität verleihen.
                    Es sind 4 Balken 70 x 70 mm mit Anschraubplatten, hoher Tischzarge und auch noch X-Verstrebung unten, um eine Ablagefläche für Werkzeug zu erhalten. Das hält...

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X
                    Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.