Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pizzaschaufel - Leinölfirnis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pizzaschaufel - Leinölfirnis

    Anzeigen:


    Hallo zusammen,

    ich habe leider 2 meiner selbstgebauten Pizzaschaufeln mit Leinölfirnis behandelt, da sonst die Pizzareste immer in das unbehandelte Holz eingedrungen sind (Tomtatensauce etc). Leider nehmen die Pizzen jetzt immer diesen typischen Leinöl geruch an, selbst wenn ich Backpapier dazwischen tue. Gibt es eine Möglichkeit den Geruch zu neutralisieren oder habe ich Pech gehabt? Die Schaufeln liegen seit 3 Wochen draußen an der frischen Luft, was aber nicht so wirklich zu helfen scheint.

    Vielen Dank im Voraus.

    BG,
    Max

    #2
    Mal versuchen das Leinölfirnis wieder mit Seifenlauge rauszuwaschen. Trocknen lassen und mit Olivenöl behandeln.

    Für den Lebensmittelgebrauch verwendet man doch auf keinen Fall ein Leinölfirnis. Da ist Sikkativ drin, also Trockenstoff. Blei-, Mangan- und Kobaltsikkativ sind die gebräuchlichsten. Also alle drei sind gesundheitsgefährdende Stoffe!!
    Spezialist für Holzfensteroberflächen.

    Kommentar


      #3
      Wenn wir Leinölfirnis früher zu dick aufgetragen hatten und es ewig nicht trocknete, haben
      wir das mit Essigwasser abgewaschen.
      Wäre eine Idee. Dann schmeckt die Pizza halt nicht mehr nach Leinöl,
      sondern nach Essig. Oder Seifenlauge.

      Kommentar


        #4
        Danke für die Tipps. Wenn ich das Leinöl mit Seifenlauge wieder rauswaschen will dann tauche ich das Holz vermutlich richtig in das Seifige Wasser, so dass es in dsa Holz eindringen kann, oder? Also nicht nur oberflächlich abwaschen?

        Kommentar


          #5
          Schrubben bis der Arzt kommt. Wenn die Schaufeln stundenlang im Wasser liegen quellen und reißen sie.
          Klaus Hermann Ries (khr)

          Kommentar


            #6
            Da würde ich mal sagen: am einfachsten ne neue Schaufel basteln
            Grüßle aus Oberschwaben

            Bruno

            Kommentar


              #7
              Oder Du gehst in den Wald, suchst einen Baum der genau so gewachsen ist wie die Schaufel und haust 'ne um.
              Klaus Hermann Ries (khr)

              Kommentar

              Lädt...
              X