Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wandbekleidung aus Holz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wandbekleidung aus Holz

    Anzeigen:


    2E0C0D49-D147-4BBA-AA47-361781023AC8.jpeg Hallo,

    für mein Bad möchte ich gerne eine Wandbekleidung aus Holz vor den Spiegel, so wie in dem Bild das ich gepostet habe.

    allerdings finde ich dazu im Internet einfach nichts.
    wie stellt man das her, sind das einzelne Stäbchen, die aufgeklebt werden oder handelt es sich hier um eine dicke Holzlatten, die Längs eingefräst wird?

    vielen Dank!

    #2
    Zitat von Coco91 Beitrag anzeigen
    2E0C0D49-D147-4BBA-AA47-361781023AC8.jpeg
    ....allerdings finde ich dazu im Internet einfach nichts.....

    ...und das ist auch gut so!

    Die meisten der hier anwesenden Tischler leben davon den Leuten sowas zu bauen. Nur dann können sie Leute beschäftigen und deren Löhne und Abgaben bezahlen.
    Alleine von der kostenlosen Weitergabe von langwierig erworbenem Fachwissen wäre das nicht möglich. Oft sind das auch selbst erdachte Konstruktionen die aufgrund jahrelanger Erfahrungen und Arbeit entstehen. Ich denke du verstehst, das man sowas nicht einfach mal im Internet postet und der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. An irgend einer Stelle stellt dieses Wissen auch einen Teil unseres "Betriebskapitals" dar.
    Nichts für ungut. Du kannst es natürlich selbst machen. Eine Bauanleitung werden wir hier aus den genannten Gründen eher nicht zur Verfügung stellen.
    Axel Witzki

    Kommentar


      #3
      Ich denke, es gibt verschiedene Möglichkeiten, so etwas zu fertigen.
      Entweder nimmt man einzelne Stäbchen und klebt diese auf, oder man nimmt dicke Holzlatten und fräst die längs ein.
      Oder ganz anders.

      Kommentar


        #4
        Es gibt ja immer mehr "Insektenhotels", die ich auch für wirklich nötig und gut halte.
        Und hier haben wir den Prototyp eines "Spinnenhotels"

        Kommentar


          #5
          1. War ich bereits bei einer Tischlerei, um genau solch ein Konstrukt anfertigen zu lassen. Allerdings wusste diese auch nicht genau, welche Technik hier angewandt wurde.

          2. GERNE würde ich eine Tischlerei damit beauftragen, es hilft mir nur nicht, wenn das Endprodukt nicht dem ähnelt, wie auf dem Bild, wenn Erfahrung bzw. Kenntnis darüber fehlen.

          3. Sehe ich diese konstrukte immer häufiger in Katalogen und ähnliches. Ich wollte mich einzig und allein darüber informieren, wo ich so etwas in Auftrag geben kann oder wie es fachmännisch hergestellt wird.

          Die Tischlerei, bei der ich war, hat mir beide Varianten angeboten, wie sie es machen könnte (Stäbchen, bzw. Einfräsung). Nur habe ich die Befürchtung, dass es nicht so aussehen könnte, wie ich mir das vorstelle.

          ich möchte hier weder Tischler aushorchen, noch ausbeuten. Ich habe mir einfach nur eine Zweitmeinung erhofft, bevor ich etwas in Auftrag gebe... aber gut.

          Kommentar


            #6
            Na das sind ja wenigstens Informationen mit denen man was anfangen kann. der Erste Post ging eher in die Richtung "baue ich mir selber"
            Meistens wird hier auf fertige Akustikelemente zu gegriffen wenn es eine ganze Wand sein muss.
            Aber ein Tischler sollte schon wissen wie er Leisten auf eine Platte leimt damit das obere Bild entsteht
            Oder aus der "vollen" gefräst wird.
            Grüßle aus Oberschwaben

            Bruno

            Kommentar

            Lädt...
            X