Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schleifspuren im Parkett

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schleifspuren im Parkett

    Anzeigen:

    Liebe Fachleute, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen: mein Parkett - Räuchereiche massiv, d= 22mm, Alter ca. 15 a - wurde vor 3 Wochen nach einem Wasserschaden von einer Fachfirma abgeschliffen und neu geölt (meines Wissens nach Hartöl). Jetzt ist der Boden total fleckig, schaut schmutzig aus und hat eine Art "Grauschleier". Außerdem sind deutliche Schleifspuren zu sehen, welche ich vorher nicht hatte - vor dem Abschleifen war der Boden gleichmäßig satt dunkelbraun. Bin echt frustiert und mich würde interessieren, wie Fachleute diese Arbeit beurteilen. Ich kann leider nur ein Bild hochladen, aber Stellen wie die vom Bild gibt es etliche, wenn auch kleiner. Danke + viele Grüße. Andrea

    #2
    Guten Morgen,
    auf dem Bild ist leider nicht viel zu erkennen, Grauschleier Rechts, mit Schleifspuren?
    Wie lange hatte der Boden Zeit zum Trocknen?
    So kann man nicht viel sagen.
    Gruß
    Albert

    Kommentar


      #3
      Hallo Albert, danke erstmal für deine Antwort. Ich habe nochmal ein paar Bilder hochgeladen (heute hat's geklappt!). Diese Schleifspuren mit den "Wolken" habe ich auf der ganzen Fläche, ganz schlimm allerdings ist die Stelle vom 1. geposteten Bild, da geht das über die ganze Raumbreite. Es gibt zudem etliche Stellen mit zuviel Öl und insgesamt sieht die ganze Fläche sehr fleckig aus. Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll, sattbraune Stellen (so wie er vorher war) neben mehr gräulichen. Der Boden trocknet jetzt, zuerst mit Heizung jetzt mit geöffneten Türen, seit 3 Wochen.
      Viele Grüße
      Andrea

      Kommentar


        #4
        meine Frage bezog sich darauf, ob das Holz nach dem Wasserschaden Trocken war.
        Was sagt denn die Fachfirma dazu?
        Gruß
        Albert

        Kommentar


          #5
          Ach so, ja war es. Das wurde vom einem Gutachter gemessen und der Boden ist auch erst 10 Monate nach dem Wasserschaden geschliffen und geölt worden. Die Fachfirma/ Bodenleger sagte zu mir am Telefon, dass er auch nicht versteht warum der Boden so "ausschaut wie er ausschaut". Er würde ihn nochmal abschleifen, wobei mein Vertrauen in diesen Bodenleger natürlich hin ist. Grüße Andrea

          Kommentar


            #6
            Dann würde ich dem Bodenleger auch die Chance geben,
            er sieht es ja selber ein, dass etwas schief gelaufen ist.
            Danach kann man ja immer noch meckern. Wichtiger finde ich, dass er nochmal abschleifen will.
            Gruß
            Albert

            Kommentar


              #7
              Danke dir Albert, aber da bin ich anderer Meinung. Warum sollte er es beim nächsten Mal besser können?
              Oder im Umkehrschluss, hat er sich beim 1. Mal, bei einem Preis von 53.- € pro m2, keine Mühe gegeben? Das ist m.E. ist auch wenig vertrauenswürdig.
              Grüße Andrea

              Kommentar


                #8
                Versteh ich zwar, aber das steht im ja sogar zu, dass er nachbessern darf. Vielleicht einfach nochmal reden mit der Firma...

                Kommentar

                Lädt...
                X
                Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.