Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dachbodentreppe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dachbodentreppe

    Anzeigen:


    Hallo,

    ich habe eine Frage zum Treppenbau.

    Ich möchte gerne eine große bequem begehbare Einschubtreppe zum meinem Dachgeschoss einbauen.

    Die fertigen Lösungen, die ich gefunden habe, sind aber eher Leitern und keine Treppe. Ich benötige keine Raumsparlösung, sondern eine schön geräumige Treppe.

    Ich habe versucht einen Treppenbauer zu finden der so etwas bauen kann bin aber nicht fündig geworden.
    Könnt Ihr mir weiterhelfen:
    1. Wo kann man jemanden suchen der so was bauen kann?
    2. Ist das technisch so kompliziert?
    Die Treppe sollte eine Steigung von 45 Grad haben und die Deckenöffnung wäre 1 m breit und 1,60 cm lang.

    Schöne Grüße,
    Andreas

    #2
    Guuden,

    das wird wg. der notwendigen Kopffreiheit nicht funzen.
    Einfach mal maßstäblich die Seitenansicht aufzeichnen, dann erklärt sich das Prob.
    Senkrecht gemessen sollte die Höhe von der Linie Vorderkanten Stufen bis Unterkante Deckenöffnung
    2.000mm betragen. Um 100mm reduziert noch erträglich....aber nicht mehr im Einklang mit den Bauordnungen.

    Gut Holz! Justus.
    Jegliches Befolgen des von mir Geschriebenen geschieht auf eigene Gefahr.
    Gut Holz! Justus.

    Kommentar


      #3
      Danke Justus,

      Stimmt das ist ein sehr guter Einwand also eine 45 Grad Steigung scheidet aus aber man muss ja deshalb immer noch keine Leiter machen.

      Wäre dann eine steilere Treppe. Wisst ihr ob es sowas gibt oder man bauen kann, bzw. bauen lassen kann :-)

      Grüße,
      Andreas

      Kommentar


        #4
        Zitat von klöfterkrk Beitrag anzeigen
        Wäre dann eine steilere Treppe. Wisst ihr ob es sowas gibt oder man bauen kann, bzw. bauen lassen kann :-)
        steiler als 45 Grad ist immer keine Treppe....

        Mit freundlichen Grüßen

        Ralf Spiekers
        Tischler Schreiner Deutschland
        Technik - Normung - Arbeitssicherheit

        Kommentar


          #5
          Einspruch! Steiler 45 Grad nennen sich Leitertreppen, bzw. Maschinentreppen. Also Treppen (Quelle Ulrich Reitmayer, Holztreppen in handwerklicher Konstruktion)
          Aber was hier gesucht wird, ist das Schwein, das Wolle und Milch gibt, auf dem man reiten kann und in der Innenstadt immer einen Parkplatz findet. Gruß Suchi

          Kommentar


            #6
            Einspruch abgelehnt.... Treppen sind definiert und andere "nennt man nur so", war damals nicht anders durchzusetzen. Siehe DIN 18065
            Mit freundlichen Grüßen

            Ralf Spiekers
            Tischler Schreiner Deutschland
            Technik - Normung - Arbeitssicherheit

            Kommentar


              #7
              Abgesehen von der Nomenklatur, die selbstverständlich wichtig ist :-)

              Warum ist das eine eierlegende Wollmilchsau? Ich als Laie kann das schlecht einschätzen.

              Kann man sowas nicht oder nur schlecht bauen, ich hätte gedacht es ist ähnlich zu den normalen Klappleitern nur der Marktbedarf ist nicht da, da die meisten eben eher Platz sparen wollen?

              Sorry, für meine vielleicht naive Frage.
              Andreas

              Kommentar


                #8
                Man kann die Treppe zwar 2m lang machen, auch wenn die Öffnung nur 1,60 m ist, aber spätestens
                an der 3. Stufe rennt man mit dem Kopf an die Decke.

                Wie ist denn das Maß von OK Fußboden unten zu OK Fußboden oben?
                Und wie stark ist die Decke?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von klöfterkrk Beitrag anzeigen
                  Abgesehen von der Nomenklatur, die selbstverständlich wichtig ist :-)
                  Nur mal ganz nebenbei, das ist nicht nur eine Frage der Nomenklatur...

                  Mit freundlichen Grüßen

                  Ralf Spiekers
                  Tischler Schreiner Deutschland
                  Technik - Normung - Arbeitssicherheit

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X