Anzeigen:

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Laminat legen auf unebenem Boden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Laminat legen auf unebenem Boden

    Anzeigen:


    Hi Leute,
    Ich schon wieder.

    Hab da ein brandeiliges Problemchen.
    Muss bei einer Renovierung mitmachen und soll nächste Woche Laminat legen. Hab ich auch schonmal gemacht, war auch keine große Schwierigkeit. Der Boden war da aber gerade.

    Kann ich Unebenheiten mit einer zweiten Lage Folie ausgleichen um eine bessere Auflage für das Laminat zu haben?
    Es geht um Senken von etwa 4-6mm auf etwa 1,5m.
    Vor allem da wo einfach Ausgleichmasse hingekippt ohne zu verteilen oder abzuziehen. Da ist natürlich nun ein dicker Rand wo die Ausgleichmasse aufhört.

    Mir fällt da sonst keine Lösung ein. Ausser vielleicht eben son Stück Folie zusätzlich drunter um diesen abrupten Unterschied auszugleichen.

    Die haben da schon stellenweise Ausgleichmasse hingekippt. Aber ohne es zu verteilen oder abzuziehen oder sonstwas. Man ging davon aus das die Ausgleichmasse von allein alles schön macht.

    Könnt euch ja erträumen wie schön der Boden da jetzt ist.
    Das nochmal neu machen darf ich nicht. Nur Laminat drüber.
    Kann den Auftrag leider auch nicht ablehnen. Sonst muss ich mir das die nächsten Jahrzehnte anhörn. Ist Verwandschaft.
    Zuletzt geändert von fudelnotze; 04.10.2021, 14:10.

    #2
    Es gibt noch grössere Unebenheiten von 10-20mm, aber die sind großflächig und zum Rand hin.
    Hab ein paar Reihen Laminat draufgelegt zum testen, da hat es sich relativ gut von selbst reingelegt.

    Meine Bedenken sind das bei den Unebenheiten später die Klickfugen reissen bzw. brechen.

    Wenn ich jetzt so drüber nachdenke...
    Wenn das Laminat nacher schei... aussieht muss ich mir das auch Jahrzehnte anhören...
    Zuletzt geändert von fudelnotze; 04.10.2021, 14:11.

    Kommentar


      #3
      Ich würde den, der das Zeug nur hingekippt hat, die "Berge" planschleifen lassen ....

      Kommentar


        #4
        Zitat von schreinermegg Beitrag anzeigen
        Ich würde den, der das Zeug nur hingekippt hat, die "Berge" planschleifen lassen ....
        Wenn es nur Berge wären...
        Es sind Klumpen drin. Wurde mit der Kelle im Eimer angerührt.

        Ich versuche grad denen zu erklären das ich die 20mm mit Schnellestrich machen muss und den Rest dann mit Ausgleichmasse wenigstens an den schlimmsten Stellen angleichen.

        Anders seh ich da wenig Chancen. Hab da auch Bedenken das die Clickfugen nacher aufgehen bzw brechen bei den harten Übergängen wo die Ausgleichmasse verlaufen ist. Da ist dann am Rand ja eine schöne 4-5mm Stufe drin.

        Sie waren überzeugt das wäre gut wo weil die Ausgleichmasse sich ja von selbst einebnet quasi.

        Kommentar


          #5
          Du kannst dir doch besser die nächsten 20 jahre anhören, dass es scheiße war, den Laminat nicht zu legen als den nächsten 40 Jahre die anhören zu müssen, dass deine Arbeit scheiße war.
          Klaus Hermann Ries (khr)

          Kommentar


            #6
            Zitat von khr Beitrag anzeigen
            Du kannst dir doch besser die nächsten 20 jahre anhören, dass es scheiße war, den Laminat nicht zu legen als den nächsten 40 Jahre die anhören zu müssen, dass deine Arbeit scheiße war.
            Du hast Recht. Ich seh es jetzt auch ein. Es hat keinen Zweck.
            Fing schon an beim schleifen von den üblen Klumpen auf der Fläche. Erstmal haben sie kein Band an den Rand geklebt und alles ist da schön fett reingelaufen. Dann fingen die Hühner an zu heulen weil sie unbedingt schon tapezieren und streichen mussten bevor der Boden gemacht ist. Waahhh der Staub. Da haste denn ne Horde Leute im Rücken und alle fünf Sekunden kommt nen Besen, nen Wischer und nen Staubsauger von links und rechts.

            Der ganze Boden noch voll mit dem Kleber und den Schaumresten vom alten Teppich und natürlich Steinhart das Zeug. Und da haben sie dann die superduper Nivelliermasse draufgeschüttet. Das der Rotz überall aufgequollen und die Kanten sich hochgestellt haben ist wohl eh klar. Konnt ich alles schön ausschleifen. Drölfenachtzig Streifen Teppichklebeband waren auch noch drunter. Die Superduper Nivelliermasse kann das.

            Ich hab also heute mit Boden ausgleichen angefangen um die allerschlimmsten Stellen etwas zu begradigen.
            Ausgleichmasse angerührt um die 20-30mm erstmal grob aufzufüllen, mit meinem Akkubohrschrauber durchgequirlt.

            Dabei gings schon los. Das geht nicht, da musste ne Bohrmaschine nehmen, warte ich hol dir eine (1 million Jahre alte Toom-Hausmarke). Derweil zog die Masse langsam gut durch.
            Bohrmaschine, Quirl, reingesteckt, Klick, Qualm.
            Hab dann mit meinem Akku DeWalt weitergemacht.

            Kantenband hatte ich schon reingemacht damit nicht auch an den restlichen Stellen die Masse zwischen Wand und Boden läuft. Dann die Ausgleichmasse verteilt und eingewalkt und ausgestrichen. Es hörte nicht auf. Ganze Zeit die alten Leute im Rücken mit guten Tipps weil das so nicht geht wie ich das mache und früher haben sie das anders gemacht und damals war das alles besser und heute ist das ja alles nix....

            Dann gings los mit den Überlegungen ob man nicht doch lieber schööööne Teppichfliesen da reinmacht weil man die ja schööön da reinkleben kann und das Laminat ja nicht und das ist ja lose und dann sind da ja Wellen und...und...Wir rufen in dem Laden an die wissen das doch am besten und die verkaufen das ja schliesslich und die können das...usw...usw...

            Ich hab dann nach drei Stunden meinen Kram zusammengepackt und bin abgedampft. Ich glaub ich spür schon wie ich einen furchtbaren Hexenschuss bekomme zum Wochenende. Da ziehts schon so komisch im Rücken.

            Autsch..das dauert bestimmt drei vier Wochen...oder mehr.

            Kommentar


              #7
              Kriegst ne Kernschmelze...

              Grad wurde mir vermittelt das sie jetzt schöööne Teppichfliesen nehmen weil die sich so schööön da aufkleben lassen.
              Warscheinlich wird die Berglandschaft damit grade.

              Erst meinten die im Laden da geht ja auch nur Laminat und das wär die beste Möglichkeit.
              Jetzt wo sie nach Teppichfliesen gefragt haben meinten sie wohl da geht kein Laminat und Teppichfliesen wären ja auch die beste Möglichkeit.

              Ich wusste schon immer das der Laden ein Flop ist. Hauptsache da geht keiner raus ohne was zu kaufen.

              Aber schön das die das selber machen. Sollnse ihre Teppichflicken druffpappen.

              Kommentar


                #8
                Sei froh das du son Scheissauftrag los bist. Ich hätte da von Anfang an nix gemacht​​​​​. Ist mir mittlerweile egal wenn sich die Leute aufregen, besser als wenn ich mich aufregen muss.

                Kommentar


                  #9
                  Ja haste schon Recht. Aber alten Leuten fällt ja ständig was neues ein, der nächste Auftrag ist meist nicht weit.
                  "Du bastelst doch gerne oder?"
                  "Nein!"
                  Zack stehtn Riesenkarton Metall- und Elektroschrott bei mir vor der Tür.

                  Schon dreimal mittlerweile. "Ja aber letztes Mal haben wir dir das doch auch gebracht!"

                  Ach shit ich reg mich noch immer auf. Ich muss ruhiger werden.

                  Kommentar


                    #10
                    Habe mit selbstnivellierender Ausgleichsmasse auf einem Holzboden eine echt gute Basis für Linoleum geschaffen. Klasse Zeug. Randdämmstreifen montieren, kurz anrühren vergießen und mit einer Rolle die Luftblasen rausgelassen. NAch ca. 2 Std. begehbar und noch etwas länger für Belegbarkeit. Hatte das vorher noch nicht gemacht, aber hat gut geklappt.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X